Öffentlichkeitsarbeit

Naturschutz findet nicht nur "der Natur zu Liebe" statt, auch wir Menschen profitieren von intakten Ökosystemen und Artenvielfalt auf verschiedene Weise. Bei der Bewilligung von EU-Naturschutzprojekten ist es ein Anliegen, die Menschen darüber zu informieren, was zum Erhalt der natürlichen Lebensräume, Tier- und Pflanzenwelt in der Europäischen Union getan wird. Ein Teil des Projekt-Budgets ist daher der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vorbehalten.

Im LIFE+ Projekt "Wald-Wasser-Wildnis" flossen etwa drei Prozent des Gesamt-Budgets in die Information der Öffentlichkeit.

Und das kam dabei heraus:

  • eine Posterausstellung, die auch zukünftig ausgeliehen werden kann*
  • ein pädagogisches Begleitheft zur Ausstellung für Schüler*
  • ein Comic über das Projekt, erhältlich in den Nationalpark-Toren
  • zahlreiche Veranstaltungen und eine internationalen Tagung
  • die Darstellung der Maßnahmen auf den Landschaftsmodellen in den Nationalparktoren der Eifel

* Für Schulen und andere Institutionen stehen in der Wildniswerkstatt Düttlingen Posterausstellung auf Rollups zum Verleih. Auch das dazugehörige pädagogische Begleitheft ist dort erhältlich.