Was wäre wenn...

Auch wenn dies für manch einen ein "schöner Nadelwald" ist, natürlich ist er nicht.

Auch wenn dies für manch einen ein "schöner Nadelwald" ist, natürlich ist er nicht. © Stefan Miseré

Natürliche Wald- und Wasserlebensräume in ausgewählten Natura 2000-Gebieten des Nationalparks Eifel - das ist das Ziel dieses Projektes. Auch wenn manch Nadelwald für den ein oder anderen ein schöner Anblick ist und scheinbar viele Tiere und Pflanzen beherbergt, natürlich ist er für diese Region nicht.

Auch die Mittelgebirgsbäche, die sich durch die Täler der Dreiborner Hochfläche, von Wahlerscheid und Dedenborn schlängeln, scheinen sehr natürlich. Aber schaut man genauer hin, so findet man hier und da unnatürliche Begradigungen und Uferbefestigungen, Rohre und Wehre.

Im folgenden stellen wir die Wald- und Wasserlebensräume vor, wie wir sie hier vorfinden würden, hätte der Mensch sie nicht verändert. Und wir stellen die in diesen Lebensräumen vorkommende Tier- und Pflanzenwelt vor.