Herzlich Willkommen im Life+ Projekt "Wald - Wasser - Wildnis"

Von Menschen geschaffene Barrieren werden wieder entfernt.

Ein Projekt zur Optimierung von FFH-Lebensräumen im Nationalpark Eifel

In drei Schutzgebieten von europäischer Bedeutung werden Wald- und Wasserlebensräumen der Weg in die Wildnis ermöglicht. Die Gebiete liegen nahezu vollständig im Nationalpark Eifel, südwestlich der Kölner Bucht.

Wir möchten Sie einladen, Interessantes über die Natur im Nationalpark zu erfahren und den Zusammenhängen der Lebensgemeinschaften im Wald und im Wasser nachzuspüren. An dieser Stelle, aber auch bei Führungen und Besuchen der Nationalpark-Tore haben Sie die Möglichkeit, das Projekt mit zu verfolgen als ein Beispiel von Naturschutzarbeit in Europa.

  • Salamander Maskottchen

    Dienstag, 23. August 2016


    Abschlussfeier des LIFE+ Naturschutzprojekts im Nationalpark Eifel

    Sechs Jahre Naturschutzarbeit werden gefeiert - alle Interessierten sind eingeladen

    Die Nationalparkverwaltung Eifel und Biologische Station StädteRegion Aachen laden zur Abschlussfeier des LIFE+ Projektes "Wald, Wasser" Wildnis" ein. Am Samstag, 23. September 2016 findet um 17 Uhr ein Festakt mit anschließendem Ausklang bei Musik, Unterhaltung und Verköstigung statt. Gefeiert wird auf Burg Dreiborn in Schleiden-Dreiborn.

    weiterlesen

  • Der Wüstebach im Nationalpark Eifel

    Montag, 4. Januar 2016


    Themenwanderung durch das Püngel- und Wüstebachtal

    Vorstellung der Naturschutzmaßnahmen des Projekts

    Die Themenwanderung, die auch in einer App beschrieben wird, findet am 28. August 2016 statt.

    weiterlesen